DENA - Summer Doesn’t Mean A Thing

Der hochgelobte Berliner Produzent Robot Koch hat bei Summer Doesn’t Mean A Thing, dem neusten Track von DENA, mal wieder seine Finger mit im Spiel gehabt: er bastelt die Beats, DENA sorgt für die Vocals. Herausgekommen ist dabei ein äußerst gelungenes Stück mit Ohrwurmgarantie. Der Track erscheint am 26. Juni auf der Deluxe-Edition von Flash, ihrem Debüt-Album, welches bereits im März veröffentlicht wurde.


Mapei - Change

Mit Change gibt es nun endlich einen Nachfolger für das fantastische Don’t Wait, das seit der Veröffentlichung vor einigen Monaten konstant in meiner Favoriten-Playlist zu finden war (und immernoch ist!). Mapei arbeitet gerade an ihrem Debüt-Album Hey Hey, welches am 23. August bei Downtown Records / Columbia erscheint. Wieder so ein Album, auf das man sehr gespannt sein darf!


La Roux - Tropical Chancer

Am 7. Juli wird das neue Album von La Roux veröffentlicht. Für Trouble In Paradise hat sich die britische Elektro-Pop Künstlerin ganze fünf Jahre Zeit gelassen. Aber das Warten sollte sich gelohnt haben, denn nach Uptight Downtown und Let Me Down Gently können wir nun schon in den dritten Track des Albums reinhören - und Tropical Chancer klingt, wie seine beiden Vorgänger auch, sehr überzeugend.


Andrea - All Alone

Mit seinen Remixen zu The XX, Say Lou Lou und Rosie Lowe hat der französische Produzent Andrea die Aufmerksamkeit bereits einige Male auf sich gezogen. Nun gibts mit All Alone was Eigenes - inklusive free Download!


Ankündigung: FKA Twigs - LP1

Nur noch knapp zwei Monate, dann ist es endlich soweit! Die britische Sängerin Tahliah Barnett alias FKA Twigs wird am 11. / 12. August (nach zwei ziemlich überzeugenden EPs) endlich ihre Debütplatte bei Young Turks veröffentlichen. Sie wird LP1 heißen und kommt - wie erwartet - mit einem fantastischen Artwork, für das Jesse Kanda verantwortlich ist. Die Tracklist mit insgesamt zehn brandneuen Tracks gibt es auch schon. Ist eh klar, dass das ‘ne super Platte wird!

01. Preface
02. Lights On
03. Two Weeks
04. Hours
05. Pendulum
06. Video Girl
07. Numbers
08. Closer
09. Give Up
10. Kicks

Tears & Marble - Romance EP

Seit heute ist sie endlich erhältlich (und das auch noch als kompletter free Download!) : die Debüt-EP vom holländischen Electronica Duo Tears & Marble. Zu hören gibt es fünf neue Tracks, darunter auch We Don’t Like You, zu dem erst kürzlich ein offizielles Video erschien.


cln - Sideways

Wie bereits angekündigt erscheint in wenigen Tagen die Debüt-EP von Callan Alexander alias cln. Der junge Australier hat mit seinem Debüt-Track Better Than bereits bewiesen, dass man ihn definitiv im Auge behalten sollte - und mit Sideways, seinem zweiten Track, bestätigt er das. Die Sideways EP wird am 11. Juni bei Mammal Sounds veröffentlicht.