Video:: Jamie xx - Sleep Sound

Das Video zum neusten Jamie xx Track Sleep Sound wurde von der Londoner Künstlerin Sofia Mattioli produziert - dafür arbeitete sie mit 13 Mitgliedern des Manchester Deaf Centre zusammen. Die Idee für das Video kam ihr auf einer Zugfahrt:

“I was on the train listening to music, when a girl who had been staring at me for a while handed me a note explaining that she was deaf and could almost feal the music by watching me. This moment came back to me as I listened to “Sleep Sound” for the first time. I felt the desire of going deeper.”

PASSIØN PARTY MIXTAPE: APRIL 2Ø14

(っ◕‿◕)っ ♫ ♪

Tracklist:

01: SZA x Kendrick Lamar - Babylon
02: Jaymes Young - Habits Of My Heart (Sufjan Stevens Rework)
03: Cashmere Cat - With Me (Stwo Edit)
04: Bok Bok x Kelela - Melba’s Call
05: SBTRKT - Resolute
06: Robots Don’t Sleep - Trouble
07: Son Lux x Lorde - Easy (Switch Screens)
08: Chet Faker - Talk Is Cheap
09: Mapei - Don’t Wait
10: MØ - Slow Love
11: Tirzah - No Romance
12: SIREN. - I Think I Like You
13: TRUST - Capitol
14: SOHN - Lights
15: Jamie xx - Sleep Sound

Alpines - No Other Lover

Um die neuste Single vom britischen Elektro-Pop Duo Alpines zu hören, steht man am besten mit ‘nem Getränk auf der Tanzfläche. No Other Lover ist - im Vergleich zu den bisherigen Tracks des Duos - eine schnellere House-Pop Nummer und stammt aus ihrem Debüt-Album Oasis, welches am 26. Mai via Untrue Records veröffentlicht wird.


Frida Sundemo - Drawn To You

Mit Drawn To You liefert die Schwedin Frida Sundemo erneut den Beweis dafür, dass Popmusik aus Skandinavien derzeit einfach unschlagbar ist. Ihr neuster Track erinnert von der Dynamik her an Hurry Up, We’re Dreaming (M83) und gibt schon mal einen guten Vorgeschmack auf das, was Ende des Monats auf uns zu kommt, denn da erscheint Sundemos neue EP Lit Up By Neon.


SIREN - I Think I Like You

Kat Ostenberg und Skyler Stonestreet sind zusammen das Pop Duo SIREN aus Los Angeles. Ihre Debüt-Single I Think I Like You ist gerade bei Hype Machine auf Platz 1 geklettert, und das vollkommen zu Recht. Schöner Beat und ein Refrain, der schnell ins Ohr geht (und dort auch für den Rest des Tages bleibt).


Blooms - Lust

Lust ist die neuste (und somit dritte) Single von Louise Cunnane alias Blooms. Der minimalistische (R&B angehauchte) Track wurde von Darragh Nolan (Sacred Animals) produziert und ist der Opener ihrer Debüt-EP, die diesen Monat erscheinen wird. Mit ihren beiden Songs Skin und If I hat die gebürtige Irin in den vergangenen Monaten bereits die Aufmerksamkeit auf sich gezogen (beide Stücke gibts auf Soundcloud!) und mit Lust wird sie nochmal eine ganze Menge neuer Fans dazugewinnen - wunderschöner Track!

"Lust takes over your mind before your heart has a chance to catch up. It’s a hard feeling to ignore and can catapult you into something you’re not ready for. The rest of the EP is about dealing with giving into those feelings and what happens when they turn to love and to heartbreak."


How To Dress Well - Repeat Pleasure

Tom Krell alias How To Dress Well wird Ende Juni sein neues Album Well What Is This Heart veröffentlichen, das er zusammen mit dem Produzenten Rodaidh McDonald aufgenommen hat, der zuvor auch schon mit The XX, Vampire Weekend und Savages zusammenarbeitete. Den ersten Vorgeschmack auf die neue Platte gab es bereits Anfang März mit Words I Don’t Remember, jetzt folgt der zweite mit Repeat Pleasure.

Well What Is This Heart erscheint am 23. Juni bei Weird World / Domino.